25 km
Duales Studium "Forstwirtschaft (und Ökosystemmanagement)" 18.11.2021 Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) Bonn, Erfurt, Göttingen
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Duales Studium "Forstwirtschaft (und Ökosystemmanagement)"
Bonn, Erfurt, Göttingen
Aktualität: 18.11.2021

Anzeigeninhalt:

18.11.2021, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
Bonn, Erfurt, Göttingen
Duales Studium "Forstwirtschaft (und Ökosystemmanagement)"
einen forstlichen Berufseinstieg nach Maß: Sie erhalten neben einer fachlich fundierten Ausbildung auch Einblick hinter die Kulissen einer modernen, bundesweit tätigen Forstverwaltung. Sie gestalten die Arbeit in einem unserer 17 Bundesforstbetriebe vor Ort im »grünen Büro« aktiv mit die Chance, Ihre persönlichen Neigungen und Stärken kennenzulernen und diese mithilfe erfahrener Försterinnen und Förster in den Bundesforstbetrieben individuell zu schärfen und weiterzuentwickeln ein praxisorientiertes duales Studium »Forstwirtschaft (und Ökosystemmanagement)« mit dem Erwerb des akademischen Grades »Bachelor of Science« ein monatliches Entgelt nach der Richtlinie des Bundes für praxisintegrierte duale Studiengänge (derzeit 1.300,- Euro/Monat) ein Studium mit Zukunftsperspektive: Unsere Studierenden werden nach dem erfolgreichen Abschluss des dualen Studiums in eine Anschlussbeschäftigung übernommen und können so ihre während des dualen Studiums erworbenen Fachkenntnisse in der Praxis anwenden und bei uns den Einstieg in das forstliche Berufsleben meistern.
Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife / Fachhochschulreife mit möglichst befriedigender Leistung

Berufsfeld

Bundesland

Standorte